Sperrmuster vergessen? Wie man das Smartphone wieder entsperren kann

iphone-830480_1280Das Sperrmuster ist eine beliebte Methode, um den Zugang zum eigenen Smartphone für Unbefugte zu erschweren. Allerdings besteht hier ein bestimmtes Risiko: Gerade neu ausgewählte Muster werden schnell wieder vergessen. Doch dann ist zum Glück nicht alles verloren. Denn es gibt einige Wege, das Smartphone auch ohne Mustereingabe wieder zu entsperren.

Die Sicherungs-PIN

Bei manchen Herstellern wird bei der Eingabe des Wunschmusters eine PIN hinterlegt. Wer sein Entsperrmuster vergessen hat, kann diese eingeben, um wieder auf sein Handy zuzugreifen. Allerdings ist das nicht bei jedem Smartphone möglich und manchmal ist auch die Sicherungs-PIN in Vergessenheit geraten. Deshalb gibt es auch noch andere Möglichkeiten.

Das Google-Konto als Hilfe

Wenn es sich um ein Android-Smartphone handelt, ist eine Freischaltung über das primäre Google-Konto möglich. Hierzu werden einfach die Login-Daten angegeben. Wer unsicher ist, welches Google-Konto das primäre ist, sollte überlegen, welches er für den Play Store nutzt.

Das Muster überschreiben

Es gibt auch die Möglichkeit, das Muster nachträglich zu überschreiben. Dazu wird der Gerätemanager benötigt, der von einem Computer aus gestartet wird. Der Gerätemanager ersetzt das Sperrmuster durch eine PIN, die dann im Smartphone für die Freischaltung eingegeben wird.

Die Firmware neu aufspielen

Ein etwas umständlicher Weg zur Entsperrung besteht darin, die Firmware neu aufzuspielen. Das genaue Vorgehen unterscheidet sich bei den einzelnen Herstellern. Wer diesen Weg gehen möchte, sollte also nach entsprechenden Vorgaben und Anweisungen suchen, die es auch online gibt.

Die letzte Möglichkeit – Kontakt mit dem Hersteller

Wenn keiner der Tipps anwendbar ist, ist der Kundensupport des Herstellers eine weitere Möglichkeit, Hilfe zu finden. Hierfür gibt es Support-Hotlines, die sich regelmäßig mit diesem Problem beschäftigen und die gerne weiterhelfen.